Filme für eine Welt


Filme für eine Welt ist das Qualitätslabel von éducation21 für ausgewählte, geprüfte und empfohlene Filme, welche mit verschiedenen Themen die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Unterricht unterstützen.

home

 

Neuerscheinungen
Katalog | Suche
Video on Demand VOD
 Qualitätskriterien
Links

 

 

 

 

Dieses Jahr finden keine Filmtage21 statt. Alternativ empfehlen wir Ihnen den Kurzfilmabend der PHBern. Zusammen mit éducation21 werden Kurzfilme für den Unterricht präsentiert.: Mittwoch, 13. März 2019, 18.00 - 21.30 Uhr. Weitere Informationen

Neu im Angebot: Ein Menu für die Zukunft
Matthias von Gunten, Schweiz 2014. Dokumentarfilm, 96 Minuten, ab 14 Jahren
Neun Kurz- und Dokumentarfilme zum Thema Essen, dazu Unterrichtsimpulse für alle Stufen zu verschiedenen Facetten von Ernährung: Woher kommen die Zutaten eines Hamburgers? Sind Käfer der Superfood der Zukunft? Darf ein Huhn sein Ei behalten? Was tut ein senegalesischer Fischer in einer Tomatenplantage in Spanien? Wie werden die wachsenden Städte künftig mit Nahrung versorgt? Und warum ist zusammen Essen so schön? Die Filme laden ein, den Blick über den Tellerrand hinaus zu richten, und bieten Zutaten und Rezepte für einen anregenden BNE-Unterricht.

• Neu im Kino: Fair Traders von Nino Jacusso, Schweiz 2018
Es muss doch einen anderen Weg geben! Dieser Gedanke war Ausgangspunkt für eine radikale Neuorientierung von zwei Unternehmerinnen und einem Unternehmer. zeigt drei Persönlichkeiten aus drei Generationen, die in der Schweiz, in Deutschland, Tansania und Indien alternative Ideen umsetzen und Nachhaltigkeit als Versprechen für die Zukunft einlösen. Weitere Informationen


Filme für eine Welt
© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Last Update 12.03.2019 - Created by medialink