Mit einfachen Massnahmen die Hygiene verbessern
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
Lernziele 
Begleitmaterial (PDF)

DVD bestellen 

Filmausschnitt

 

Said, der Latrinenmann

Buch und Regie: Felix Karrer
Produktion: closeup Videoproduktion / Helvetas, Schweiz 2008
Kamera: Felix Karrer
Schnitt: Rosmarie Schaub
Tonmix: audiokraftwerk

Dokumentarfilm, 13 Minuten
Sprachen: Deutsch | Französisch | Italienisch

Dieser Film ist ausschliesslich erhältlich auf der DVD «Hilfe, Selbsthilfe, Verantwortung»

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit diesem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Inhalt

In Bougouni, einer Stadt im Süden Malis, war der sorglose Umgang mit Fäkalien und Abwasser ein ständiges Gesundheitsrisiko. Der Film stellt einen Kleinunternehmer vor, der mit Unterstützung des Hilfswerks Helvetas begonnen hat, Latrinen auszupumpen. Er zeigt, wie mit einfachen Massnahmen die Hygiene und damit die Gesundheit der Bevölkerung verbessert werden kann.

Angaben

Land: Mali

Themen: Hygiene, Berufsbildung, Unternehmertum

Begleitmaterial von Peter Meier. Redaktion: Bildungsstelle Alliance Sud 
Matériel pédaogogique (PDF) de Peter Meier
Geeignet ab 12 Jahren, Sekundarstufe I (II), Berufsschule

Parallel zur vorliegenden DVD hat die Stiftung éducation21 ein Lernangebot mit neun Unterrichtsmodulen zum Download entwickelt:
Entwicklungszusammenarbeit | Vielseitiges Engagement der Schweiz

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Lernziele

Die Lernenden

  • erhalten Einblick in gelungene unternehmerische Initiativen in einem Sahelland.
  • erkennen die Bedeutung der Siedlungshygiene im Alltag der Menschen.
  • erkennen die Bedeutung der Berufsbildung in einem der ärmsten Länder der Welt.
  • erkennen Chancen und Grenzen der EZA im Unternehmertum.
  • hinterfragen Sinn und Zweck der EZA für eine nachhaltige Zukunft.

Verkaufspreis: Fr. 60.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.–
    Reservationen ausschliesslich mit dem untenstehenden Formular
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52064

Diese DVD dürfen wir auch nach Deutschland und Österreich verschicken.

 DVD für eine öffentliche Vorführung mieten
 DVD «Hilfe, Selbsthilfe, Verantwortung» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt - Created by medialink 
Filme für eine Welt ist eine Fachstelle der Stiftung éducation21
Last Update 14.09.2011