Erfolgsgeschichte eines Mikrokredits
filme für eine weltkatalog
Inhalt 
Lernziele 
Begleitmaterial (PDF) 

Film bestellen 

 

The Rasheda Trust
Szenenbild

Regie: Jürg Neuenschwander, Razia Quadir (co-dir.), CH/Bangladesch 2006
Produktion: Container TV AG / SRG SSR idée suisse
Kamera: Pierre Mennel, Oliver Wills, Peter Hamman
Ton: Ingrid Städeli
Schnitt: Regina Bärtschi, Eliane Schott

Dokumentarfilm, DVD, 52 Minuten
Sprache: Bengali; Untertitel: Deutsch | Französisch | Englisch

Das Bonusmaterial enthält ein Interview mit dem Friedensnobelpreisträger 2006 und Gründer der Grameen-Bank, Muhammad Yunus

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Vertrieb Deutschland: Deckert Distribution GmbH 

Inhalt

Rasheda und ihr Mann konnten dank einem Mikrokredit auf wenig Land eine Baumschule gründen. Der Filmemacher besuchte die beiden erstmals 1993. Zwölf Jahre später kehrt er zurück, um zu sehen, was aus der Familie geworden ist. Der Film zeigt mit Rückblenden aus dem 1993 entstandenen Film den letztlich erfolgreichen Weg, den Rasheda gegangen ist. Trotz Rückschlägen und neuen Schulden blickt sie zuversichtlich in die Zukunft.

Lernziele:

  • Möglichkeiten und Grenzen auf dem Weg aus der Armut in Bangladesch erkennen
  • Funktionieren und Schwierigkeiten von Mikrokreditsystemen kennen lernen
  • Einblick in Familienstruktur erhalten (Familienplanung, Mitgift, Heirat, Rollenverteilung)
  • Abhängigkeiten der Menschen in Bangladesch erkennen (Naturkatastrophen, Regierung, Banken, Dorfhierarchie etc.)

Land: Bangladesch

Themen: Welthandel/Verschuldung (Mikrokredite), Arbeit, Frauen, Selbsthilfe

Geeignet: ab 16 Jahren
Begleitmaterial (PDF) von Peter Meier

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

 

Verkaufspreis: Fr. 35.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises, pro Filmvorführung): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52026

 

 DVD für öffentliche Vorführung mieten
 Film kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 01.09.2011