Widerstand mit Social Media
filme für eine weltkatalog
Inhalt 
Lernziele 
Auszeichnungen 

Film bestellen 

Begleitmaterial (pdf)   

Filmausschnitt

 

Forbidden Voices

 

Szenenbild

Regie: Barbara Miller
Produktion: Philip Delaquis, Das Kollektiv GmbH|SRF| ARTE, Schweiz 2012
Kamera: Peter Indergand
Schnitt: Andreas Winterstein
Ton: Roland Widmer, Roman Bergamin
Musik: Marcel Vaid

Dokumentarfilm, 92 Minuten
Geeignet: ab 16 Jahren | Sekundarstufe II und Erwachsenenbildung
Sprache: Spanisch-Chinesisch-Farsi-Englisch
Untertitel: deutsch, französisch, englisch

Dokumentarfilm, 100 Minuten

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.
Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund bestimmter Qualitätskriterien.

Inhalt

Ihre Stimmen werden unterdrückt, verboten und zensiert. Doch Yoani Sánchez, Zeng Jinyan und Farnaz Seifi lassen sich nicht einschüchtern. Die furchtlosen Frauen repräsentieren eine neue, vernetzte Generation moderner Widerstandskämpferinnen. In Kuba, Iran und China bringen diese Pionierinnen mit ihren Blogs das staatliche Informationsmonopol ins Wanken.

Der Film begleitet die modernen Rebellinnen auf ihrer gefährlichen Reise und zeigt, wie die Frauen mit Hilfe sozialer Medien wie Facebook, Youtube und Twitter die Missstände in ihren Ländern anprangern. Sie bauen dabei so viel politischen Druck auf, dass sie weltweit Resonanz auslösen.

Das «Time Magazine» zählt sie zu den einflussreichsten politischen Stimmen der Welt. Basierend auf ihren bewegenden Zeugnissen und klandestinen Aufnahmen ist «Forbidden Voices» eine Hommage an ihren mutigen Kampf.

Die Website zum Film 

Lernziele

Die Lernenden ...

  • analysieren und verstehen die Situation der drei Frauen und ihr politisches Umfeld.
  • setzen sich mit der Meinungs- und Pressefreiheit auseinander, kennen deren Stellenwert in den Beispielländern und nehmen Stellung zum Aspekt der Menschenrechte.
  • erkennen Möglichkeiten und Grenzen des Kampfes der vernetzten Generation und werden sich der eigenen Nutzung von Sozialen Medien bewusst.
  • sind fähig, das Thema Zivilcourage kontrovers zu diskutieren und Strategien zur Überwindung der Angst zu erkennen

Land: Kuba, Iran, China

Fächer und Themen:

Staatskunde, Gesellschaftskunde, Geschichte, Philosophie, Sprachen
Soziale Medien, Vernetzung/Globalisierung, Meinungs- und Pressefreiheit, Menschenrechte, politischer Journalismus, Demokratisierungsbewegungen, Repression

Geeignet: ab 16 Jahren
Arbeitshilfe (PDF) von Peter Meier
Matériel pédaogogique (PDF) de Peter Meier

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Auszeichnungen

  • WACC-SIGNIS Human Rights Award 2012
  • AMNESTY INTERNATIONAL AWARD Human Rights Film, Festival San Sebastián
  • Nominierung für den Schweizer Filmpreis 2013

Verkaufspreis: Fr. 35.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52079

 

Diese DVD darf aussliesslich in der Schweiz und in Liechtenstein eingesetzt werden.

 Film mieten (öffentliche Vorführung)
 Film kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 23.09.2016